Aus Christian Treber
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projekte

Projekt: T-Systems International für Telekom Deutschland (Telekommunikation)

Kundenreferenz durch den Enterprise Architekten Ungarn Stuart Burgess.

Zeitraum

Juli 2010 bis Oktober 2012 (über 2 Jahre)

Rolle

Teamleiter Architektur Order Execution, Business Analyst, Functional Designer

Projekt

"NG-CRM" (Europaweites Next Generation CRM-System), Teilprojekte „Integration (Kernel)“ und „Order Execution“

Ausgeführte Tätigkeiten

  • Als Business Analyst Anforderungen aus Ungarn, Tschechien, der Slowakei und Mazedonien aufnehmen und detaillieren (Polarion; Projekt-Sprache Englisch)
  • Umfangreiche Workshops mit den Fachabteilungen vor Ort planen und durchführen. Sales Pitch in Polen durch Präsentationen unterstützen.
  • Als Teamleiter das Order Execution Architektur-Team führen (Provisioning von Fixed- und Mobile-Produkten in vier Ländergesellschaften der Telekom)
  • Kernel-Prozesse für Order Execution (80% Kernel, 20% Lokalisierung) auf Basis der von Accenture entwickelten Provisioning Engine definieren
  • Migration der Provisioning-Engine von der In House-Lösung auf Netcracker unterstützen
  • Order Execution Test Cases erstellen und tracken (HP Quality Center)
  • Lokalisierung Order Execution für Mazedonien vor Ort begleiten
  • Model Master für die UML-Modellierung. Tools für die Synchronisierung und Validierung von Modellinhalten erstellen (ARIS, Polarion, Enterprise Architect; Java, W3C DOM, MySQL)
  • Tools für die Generierung von Konfigurations-Dateien und Dokumentation aus der Modellierung der Integrations-Komponenten erstellen (Interfaces, Mappings; Enterprise Architect, Java)
  • Tool-Suite für die Prüfung der Integrität von AIA Messages, ABCS XML Mappings und Siebel Integration entwickeln (Java, Swing, XMLBeans, JDBC, Oracle DB)
  • Defect Manager für die Slowakei. Entwicklung eines Systems für die Defekt-Synchronisation zwischen den Tracking-Systemen der SK Telekom und T-Systems (Java, COM-Bridge, HPQC API)
  • Integration-Support für Tschechien (Entwicklung eines Tools und Untersuchung der AIA/Siebel-Mappings in 450+ Implementierungs-Artefakten wie ABCS-Adaptern; Java, Siebel Metadaten)
  • Assistenz für den Delivery Manager vor Ort in Skopje
  • Enterprise Business Objects, Services, Data Mappings für die System-Integration definieren (über 120 Interfaces; Oracle AIA, Siebel, Integration Designer Workbench (in house-Entwicklung

Projekte